Hochwasserschutz

Hochwasserschutz basiert im wesentlichen auf den drei Segmenten Hochwasservorsorge, technischer Hochwasserschutz und Flächenmanagement. Im Bereich des Wasserbaus wird im wesentlichen der technische Hochwasserschutz behandelt. Der Ausbau von Gewässern, lokale Maßnahmen, sowie der Bau von Hochwasserschutzanlagen gehören dem technischen Hochwasserschutz an. Wie der Hochwasserschutz am besten hergestellt werden kann, orientiert sich jeweils an den lokalen Gegebenheiten. Aufgrund einer großen Vielzahl an Projekten für den Hochwasserschutz besitzen wir Erfahrungen für alle möglichen Arten des technischen Hochwasserschutzes und sind spezialisiert auf die Konzeption, Planung und den Bau aller Arten des technischen Hochwasserschutzes von mobilen Elementen über Hochwasserschutzmauern, Deiche, Gewässerausbau und Vorlandabgrabungen bis hin zu großen Hochwasserrückhaltebecken.

 

1 / 8

 

2 / 8

 

3 / 8

 

4 / 8

 

5 / 8
Überflutungen der Bloderwiesen bei ca. 75 m³/s

Überflutungen der Bloderwiesen bei ca. 75 m³/s 

6 / 8
Berechnete Überflutungen bei ca. 110 m³/s

Berechnete Überflutungen bei ca. 110 m³/s 

7 / 8
2D-Modellnetz im Bereich der Bloderwiesen

2D-Modellnetz im Bereich der Bloderwiesen 

8 / 8

x

Diese Webseite empfehlen:
http:www.wald-corbe.de/arbeitsgebiete/wasserbau/hochwasserschutz.php

WALD+CORBE : Wasserbau - Hochwasserschutz