09.Februar.2019, Mittelbadische Presse, Durbach - Wie Durbach trocken bleibt

Test

Einwohnerversammlung: Hochwasserschutz würde bis zu 20 Millionen Euro kosten /Andere Präferenz- Es wäre ein zweistelliges Millionenprojekt, Durbach vor einem Jahrhundert-Hochwasser vollständig schützen zu wollen. Das war das Ergebnis einer Flussgebietsuntersuchung. Statt dem Ausbau des Durbachs sowie drei Rückhaltebecken lautete der Tenor bei der Einwohnerversammlung, dass sich die Gemeinde beim Schutz der privaten Anwesen engagieren soll.

Von Volker Gegg

Durbach. Es war nicht nur die am Ende der über 70-minütigen Vorstellung auf der Leinwand stehende Investitionssumme zwischen 15 und 20 Millionen Euro. Diesen Betrag als Ergebnis der Flussgebietsuntersuchung müssten Gemeinde und Staat in die Hand nehmen, um ein hundertjähriges Hochwasser ohne größere Schäden zu überstehen. ... zum vollständigen Artikel

DRUCKEN