Hochwasserrückhaltebecken Ettenbach / Wittlensweiler (Glatt)

17 / 43
Projekt: Hochwasserrückhaltebecken Ettenbach / Wittlensweiler (Glatt)
Bearbeitungszeitraum: 2008 - 2013
Auftraggeber: Zweckverband "Hochwasserschutz im Einzugsgebiet der Glatt"
Leistungsbereiche: Wasserbau, Wasserwirtschaft
Unsere Leistungen: Flussgebietsuntersuchung, Objektplanung (LP 1 bis 9 nach HOAI), Bauüberwachung, Planung Probestau, Bauvermessung
Gesamtbauvolumen: 2,5 Mio. €
Land: Baden-Württemberg


Im Rahmen der Hochwasserschutzkonzeption Glatt werden im Einzugsgebiet drei Hochwasserrückhaltebecken mit einem Gesamtrückhaltevolumen von rd. 690.000 m³ gebaut (Landkreis Freudenstadt / Schwarzwald). Das Hochwasserrückhaltebecken Ettenbach / Wittlensweiler liegt Hauptschluss des Ettenbach und hat ein Rückhaltevolumen von 102.000 m³. Der 100-jährliche Abfluss wird von 12,6 m³/s auf 6,1 m³/s gedrosselt. Das Dammbauwerk besitzt eine max. Höhe von 11 m und weist eine Kronenlänge von rd. 105 m auf.

Im ökologisch durchgängig gestalteten Auslassbauwerk ist die Hochwasserentlastungsanlage in Form einer festen Überfallschwelle integriert. Die Energieumwandlung erfolgt innerhalb des Auslassbauwerks in einem Tosbecken.

 
DRUCKENPDF-Datei anzeigen