Ortskernsanierung Karlsdorf-Neuthard

2 / 2
Projekt: Ortskernsanierung Karlsdorf-Neuthard
Bearbeitungszeitraum: 2007 - 2013
Auftraggeber: Gemeinde Karlsdorf-Neuthard
Leistungsbereiche: Siedlungswasserwirtschaft, Vermessung, Verkehr und Straßenbau
Unsere Leistungen: Erschließung von Baugebieten, Straßenbau, Wasserversorgung, Planung von Straßen, Brücken und Wegen, Objektplanung (LP 1 bis 9 nach HOAI)
Gesamtbauvolumen: ca. 3 Mio. € brutto
Land: Baden-Württemberg


Die Gemeinde Karlsdorf-Neuthard saniert einige Straßen um das „Alte Rathaus“ im Ortskern Karlsdorf. Wichtig dabei ist die Beachtung der Einpassung in bereits sanierte Abschnitte und die Berücksichtigung der historischen städtebaulichen Planung. Planungsziele sind eine Aufwertung des Straßenraums, Erhalt bzw. Erweiterung der Parksituation sowie eine ansprechende Begrünung. Der enge Kostenrahmen machte hier eine Optimierung des Straßenoberbaus hinsichtlich Kosten- und Nutzen erforderlich, da hier der sehr schlechte Baugrund einen hohen Eigenanteil bedingt. Im Zuge der Arbeiten werden notwendige Sanierungsarbeiten an den Hauptleitungen und Hausanschlüssen Ver- und Entsorgungsleitungen vorgenommen. Die Arbeiten erfolgen unter Abwägung der noch zu erwartenden Lebensdauer und dem tatsächlichen baulichen Zustand. Arbeiten am Kanalnetz berücksichtigen zudem die hydraulische Leistungsfähigkeit und die Tiefenlage der Kanäle. 

 
DRUCKENPDF-Datei anzeigen